Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ist auch im Kreis Herford sehr aktiv und bietet zahlreiche Veranstaltungen an. GEW-Mitglieder sind gern gesehen auf diesen Veranstaltungen, zumal auch wir dem DGB angehören. Wer sich also auch für Aktionen und Veranstaltungen außerhalb des Themenfeldes Schule interessiert, findet hier Lohnenswertes. 

Gedenkveranstaltung zur Reichsprogromnacht

Am 09. November um 19 Uhr findet in der Synagoge in Herford (Komturstraße 21, 32052 Herford) die Gedenkveranstaltung an die Reichsprogromnacht vom 09./10. November 1938 statt. Die Gedenkworte sprechen Tim Kähler (Bürgermeister) und Friedel Böhse (Vors. des Kuratoriums).

Flyer


 

200 Tage GroKo - Podiumsdiskussion mit Bundestagsabgeordneten

13. November

Am Dienstag, den 13. November um 18.30 Uhr findet im Historischen Saal im Alten Kreishaus in Herford (Amtshausstr. 2, 32051 Herford) eine Podiumsdiskussion mit Bundestagsabgeordneten aus OWL und dem Kreis Herford statt.

Thema: 200 Tage GroKo - Was hat sich für Arbeitnehmer*innen geändert?

Erst Monate nach der Bundestagswahl wurde im März 2018 die Neuauflage der schwarz-roten Bundesregierung besiegelt. Welche Themenfelder hat das neue Kabinett bisher angepackt und was ist bislang unbearbeitet? Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt rasant. Gibt es ausreichende politische Antworten, damit Scheinselbstständigkeit oder eine Teilzeitbeschäftigung im digitalen Zeitalter nicht zum Normalfall wird? Wie kann der jungen Generation dauerhaft eine gute berufliche Zukunft in diesem Land garantiert werden, welche genügend Ausbildungsplätze und unbefristete Arbeitsplätze garantiert? Wie wurden die Megathemen Rente und bezahlbares Wohnen bisher angegangen um Altersarmut und Wohnungslosigkeit zu verhindern? Welche Antworten hat die Politik auf die wachsenden sozialen Ungleichheiten in diesem Land?  

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und seine Mitgliedsgewerkschaften wollen die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen verbessern.

Flyer


 

Lasst uns also gemeinsam schauen, für welche Politik die Abgeordneten im Bundestag einstehen und welche Ziele die Große Koalition sich noch vorgenommen hat.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierte, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Parkmöglichkeiten: Bei der Anreise mit dem Auto empfehlen wir das Parkhaus Radewig, Wittekindtstraße 22, 32051 HF

 

 

Filmvorführung - "We want sex(ual equality)

21. November

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Frauenwahlrechts laden der DGB-Kreisverband und der DGB-Kreisfrauenausschuss Minden-Lübbecke zu einer Filmvorführung mit anschließendem Austausch ins Mindener Gewerkschaftshaus ein.

Auch im Film „We Want Sex“ streiken die Ford-Arbeiterinnen in Dagenham (London) 1968 für ihr Recht auf gleiche Bezahlung für gleichwertige Arbeit, denn sie bekommen viel weniger Geld als die männlichen Kollegen.

Der Streik führte 1970 schließlich zum "Equal Pay Act".

Der Eintritt ist kostenfrei, für Snacks und Getränke wird gesorgt.

Um eine verbindliche Anmeldung wird bis zum 09.11.2018 gebeten an:

Per E-Mail an: Katja.Schaerk@dgb.de oder telefonisch unter: 05251-290 370.

Flyer


 

Kinoabend - "Sufragette - Taten statt Worte!"

27. November

Der DGB-Kreisfrauenausschuss Bielefeld-Gütersloh, die DGB-Jugend OWL und die Gleichstellungsstelle der Stadt Bielefeld laden zu einer Filmvorführung mit anschließender Diskussionsrunde ein.

Diskussionsrunde mit: Elfriede Haug (Mitglied im Seniorenarbeitskreis IG Metall Bielefeld), Ilse Buddemeier (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bielefeld) & Sophie Kirillow (Sprecherin DGB-Stadtjugendausschuss Bielefeld).

Der Eintritt ist kostenfrei, Snacks und Getränke werden gegen einen Unkostenbeitrag zur Verfügung gestellt.

Bitte meldet euch verbindlich bis zum 20.11.2018 bei uns an, da die Kinositzplätze begrenzt sind.

Per E-Mail an: bielefeld@dgb.de oder telefonisch unter: 0521-964080.

Flyer